Alles hat seine Zeit!

Astro – Stundenastrologie

  1. Sie haben Fragen zu bestimmten Themen oder Dingen, die Sie beschäftigen und wünschen sich konkrete Antworten? Sie haben etwas verloren und möchten es wiederfinden? (Fragehoroskop)
  2. Sie treffen einen Menschen und möchten wissen, ob sich aus dieser Begegnung eine Partnerschaft entwickeln kann? Sie haben ein Vorstellungsgespräch und möchten etwas über den Verlauf des Gesprächs erfahren? (Begegnungshoroskop)
  3. Oder Sie möchten einen Mietvertrag unterschreiben, an einem für Sie günstigen Tag heiraten oder eine Firma gründen? (Terminwahl)


Mit Hilfe der Stundenastrologie können diese Fragen beantwortet und günstige Termine berechnet werden.

Bitte beachten Sie dabei Folgendes:

1. Fragehoroskop

  • Geben Sie Ihre Frage im Bestellformular im Feld “Nachricht” ein.
  • Werden Sie sich klar über Ihre Frage; d.h. Ihre Frage muss ganz konkret sein und auch genau das ausdrücken, was Sie wirklich wissen wollen.
  • Bestimmen Sie bei Ihrer Frage – wenn möglich – einen Zeitraum; fragen Sie z.B.: Werde ich bis Mai 2013 umziehen?
  • Es ist Ihnen freigestellt, die Daten zu Ihrer Person anzugeben (d.h. die Angaben sind nicht notwendig, jedoch in manchen Fällen sehr aufschlussreich).
  • Es ist auch möglich, mehrere Fragen zu stellen (Achtung: jede Frage wird als einzelne Anfrage betrachtet und daher auch in Rechnung gestellt). Beachten Sie dabei bitte auch die o.a. Punkte.

2. Begegnungshoroskop

  • Merken oder notieren Sie sich
    * die genaue Uhrzeit, wann Ihnen die betreffende Person begegnet ist,
    * den Ort der Begegnung und
    * wer von beiden zuerst an diesem Ort war und
  • Geben Sie diese Daten im Bestellformular im Feld “Nachricht” ein.
  • Es ist Ihnen freigestellt, die Daten zu Ihrer Person anzugeben (d.h. die Angaben sind nicht notwendig, jedoch in manchen Fällen sehr aufschlussreich).

3. Terminwahl

  • Geben Sie Ihr Anliegen, für welches Sie einen Termin berechnet haben möchten (Abschluss eines Mietvertrages, Hochzeit, Firmengründung, Beginn eines Seminars etc.) im Bestellformular im Feld “Nachricht” ein.
  • Geben Sie bitte alle Daten zu Ihrer Person ein, da die Wahl eines günstigen Zeitpunkts immer in bezug zum Geburtshoroskop ermittelt wird

zur Preisliste
zum Bestellformular

Eine kleine Geschichte …

Ein Wissenschaftler beobachtete einen Schmetterling und sah, wie sehr sich dieser abmühte, durch das enge Loch aus dem Kokon zu schlüpfen. Stundenlang kämpfte der Schmetterling, um sich daraus zu befreien. Da bekam der Wissenschaftler Mitleid mit dem Schmetterling, ging in die Küche, holte ein kleines Messer und weitete vorsichtig das Loch im Kokon, damit sich der Schmetterling leichter befreien konnte.

Der Schmetterling entschlüpfte sehr schnell und sehr leicht. Doch was der Mann dann sah, erschreckte ihn doch sehr.

Die Flügel des Schmetterlings waren ganz kurz und er konnte nur flattern, aber nicht richtig fliegen. Da ging der Wissenschaftler zu einem befreundeten Biologen und fragte diesen, warum die Flügel des Schmetterlings so kurz wären und warum der Schmetterling nicht richtig fliegen könne.

Der Biologe fragte ihn, was er denn gemacht hätte. Da erzählte der Wissenschaftler, dass er dem Schmetterling geholfen hatte, leichter aus dem Kokon zu schlüpfen. Der Biologe erklärte seinem Freund, dass dies das Schlimmste war, was er hätte machen können. Denn durch die enge Öffnung ist der Schmetterling gezwungen, seine ganzen Kräfte einzusetzen, um dort hindurch zu gelangen. Erst dadurch werden seine Flügel aus dem Körper herausgepresst und wenn er ganz ausgeschlüpft ist, kann er fliegen.

Was der Wissenschaftler aber in seiner Hilfsbereitschaft und Ungeduld nicht verstanden hat war, dass der Schmetterling die Anstrengungen, sich von dem Kokon zu befreien, auf sich nehmen muss, damit sich seine Flügel richtig entfalten können und er somit die Fähigkeit zum Fliegen erlangt.

Manchmal sind Anstrengungen, Schmerz und Kampf genau das, was wir in unserem Leben brauchen, um der zu sein, der wir sein können.